Wollen Sie es genau wissen?

Fragen und Antworten

Ist Ihre Frage nicht dabei? Wir sind nur einen Klick entfernt!

Live Beratung

Wie heisst das Produkt?

Das Produkt für die Live Beratung wurde von der Firma adiacom AG entwickelt und heisst adiaLive. adiaLive hat 3 Jahre in Folge Auszeichnungen erhalten. Die unabhängige Jury INNOVATIONSPREIS-IT von der Initiative Mittelstand ist mit 100 hochkarätigen Experten, wie Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten besetzt. Bewertet werden die Produkte nach Innovationsgehalt, Produktreife und Zukunftsorientierung sowie erkennbarem Nutzen, Auswirkung auf die Profitabilität und Effizienzsteigerung.



Wie ist der Aufbau?

adiaLive basiert auf einer modernen Cloud Architektur und wird als Software-as-a-Service Lösung angeboten. Die Lösung besteht aus 3 Komponenten: Mit dem Advisor (Studio oder Desk) führt der Berater das Beratungsgespräch durch. Das Studio wird für jede Beratungssituation optimiert. Von der Ein-Kamera- bis zu einer Mehr-Kamera-Lösung mit Chroma Key sowie Mobile Device Mirroring ist jede Konfiguration möglich. Die Echtzeit Kommunikation basiert auf einer verzögerungsfreien und verschlüsselten Punkt-zu-Punkt Verbindung in hoher Qualität. Über den Communicator kommuniziert der Kunde mit dem Berater über seine bevorzugten Kanäle. Der Communicator kann einfach über ein SDK in ein bestehendes Portal oder in eine Native App eingebunden werden. Der Kunde kann Beratungsthemen auswählen und erhält Informationen zur Beraterverfügbarkeit - noch bevor er sich zu einem Beratungsgespräch entschlossen hat.

WAS IST WEBRTC?

WebRTC steht für Web Real Time Communication. Dieser offene Standard definiert die Punkt-zu-Punkt Übertragung von Multimedia Inhalten zwischen Web Anwendungen in Echtzeit für alle Geräteklassen. Das verantwortliche Standardisierungs-Gremium ist das World Wide Web Konsortium. adiaLive basiert vollkommen auf dem WebRTC Standard.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZU ÄHNLICHEN LÖSUNGEN?

adiaLive ist eine Gesamtlösung und beinhaltet sämtliche Funktionen für den gesamten Online-Beratungs-Prozess. Von der Unterstützung des Berater-Arbeitsplatzes oder Mehrkamera -Berater-Studios, über die Echtzeitkommunikation, in Text- und Voice Chat und/oder in Kombination mit der bidirektionalen Video Kommunikation bis zur Darstellung und Interaktion auf stationären Desktops, PCs und Laptops bis zu mobilen Geräten wie iPhone, iPad und Android Smartphones und Tablets.

WIE RECHNET SICH DER EINSATZ?

Der Berater kann gezielt auf die Kundenfragen eingehen und bietet dem Kunden ein persönliches Beratungs- resp. Einkaufserlebnis, wie er es im Internet noch nie erlebt hat. Der Berater baut eine persönliche Beziehung zum Kunden auf und schafft Vertrauen. Dies ist die Basis um hochwertige und komplexe Produkte besser zu verkaufen. Auf dieser Grundlage steigert sich der durchschnittliche Verkaufswert der angebotenen Produkte. Mit der Live Video Beratung lässt sich die Konversionsrate in einem Shop oder Portal deutlich steigern.

MUSS DER KUNDE IMMER ÜBER VIDEO KOMMUNIZIEREN?

Nein. Das Videobild kann je nach Einstellung uni- oder bidirektional übertragen werden. In der minimalsten Form kann der Kunde über einen reinen Text Chat mit dem Berater kommunizieren.

KÖNNEN DOKUMENTE UND DATEIEN ÜBERTRAGEN WERDEN?

Ja. Jede Art von Text Dokumenten und gängigen Datei Formate können über den Text Chat verschlüsselt ausgetauscht werden.

WIE WIRD DIE PRIVATSPHÄRE DES KUNDEN GESCHÜTZT?

Durch die wahlweise Nutzung der uni- oder bidirektionalen Videokommunikation, gepaart mit einer starken Punkt-zu-Punkt Verschlüsselung, wird dem Kunden zudem ein Höchstmass an Privatsphäre zugesichert.

WIE SICHER IST DIE KOMMUNIKATION?

WebRTC bietet bereits standardmäßig eigene, sehr starke Sicherheits- und Verschlüsselungs- Funktionen, um bestmöglichen Schutz zu garantieren. So sorgt eine End-to-End-Verschlüsselung zwischen den Peers, auf nahezu allen Servern, für eine zuverlässige Absicherung der Echtzeitkommunikation. Darüber hinaus müssen Anwender die Nutzung von Kamera und Mikrofon für jede WebRTC-Verbindung ausdrücklich gestatten. Noch vor der eigentlichen Datenübertragung weist eine Meldung darauf hin, dass adiaLive entsprechenden Zugriff nehmen möchte. Bei der Verschlüsselung geht WebRTC auf Nummer sicher: Anstelle des z.B. von Skype* verwendeten „abhörfreundlichen“ Security-Description-Protokolls (SDES), setzt WebRTC auf das aufwändige DTLS-SRTP-Protokoll. DTLS (Datagram Transport Layer Security) geschützte Verbindungen machen ein Abhören von Video Beratungen oder Datenmanipulation unmöglich. Darüber hinaus sorgt WebRTC mit der Video- und Audioverschlüsselung per SRTP (Secure Real-Time Protocol) für zusätzliche Sicherheit. DTLS nutzt den bereits von Firefox und Chrome eingesetzten Schlüsselaustausch, bei dem die Gegenstellen automatisch einen geheimen Schlüssel aushandeln.

*SKYPE ist eine Marke von Microsoft Corporation

WO WERDEN DATEN GESPEICHERT?

Anfallende Daten werden nur beim Berater oder beim Kunden gespeichert. Metadaten für die statistischen Auswertungen fallen nur auf dem Schweizer Server adiaLive an. adiaLive verwendet vertrauenswürdige Zertifikate von Swiss-Sign, einer Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post. Diese Zertifikate wurden von Swiss-Sign beglaubigt.

SIND GESPRÄCHSAUFZEICHNUNGEN MÖGLICH?

Auf Wunsch können die Gespräche zur Protokollierung mit allen verwendeten Medien aufgezeichnet werden. Die Gespräche werden aus Sicherheitsgründen nur lokal auf dem Berater Arbeitsplatz aufgezeichnet. Über eine Schnittstelle ist es möglich, die Gespräche zentral zu archivieren.

BRAUCHT ES FIREWALL EINSTELLUNGEN?

Der Kunde muss in der klassischen B2C-Kommunikation keine Firewall Einstellungen vornehmen. Im B2B-Bereich muss das Unternehmen die Standardeinstellungen für „Outgoing UDP“ freigeben.

Business webTV

Wie heisst das Produkt?

Das Produkt für das Business webTV wurde von der Firma adiacom AG entwickelt und heisst adiaPresenter. adiaPresenter wurde mehrfach ausgezeichnet und wird laufend weiterentwickelt. Die unabhängige Jury des INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand ist mit 100 hochkarätigen Experten, wie Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten besetzt. Bewertet werden die Produkte nach Innovationsgehalt, Produktreife und Zukunftsorientierung sowie erkennbarem Nutzen, Auswirkung auf die Profitabilität und Effizienzsteigerung. adiaPresenter wird laufend weiterentwickelt und mit neuen Funktionen wie z.B. dem einzigartigen Online Composer angereichert.



Wie ist der Aufbau?

adiaPresenter ist eine 360° Software-as-a-Service Lösung und besteht aus 3 Komponenten.

Mit dem Presenter Studio produziert der Präsentator, einfach und selbstständig, seine Live- oder OnDemand Sendungen. Das Studio wird für jedes gewünschte Sendungsformat optimiert. Von der Ein-Kamera- bis zu einer Mehr-Kamera-Lösung mit Chroma Key sowie Mobile Device Mirroring ist jede Konfiguration möglich.

Das Streaming basiert auf einem Distributionssystem, das die Inhalte an beliebig viele Zuschauer verteilt und sicherstellt, dass die Live- und OnDemand-Sendungen immer in einer optimalen Qualität dargestellt werden – egal wo sich der einzelne Zuschauer gerade befindet.

Der Player/Communicator ist das interaktive Fenster des Zuschauers. Im Player werden die Sendungen im beliebten TV-News-Format dargestellt. Bei den Live-Sendungen wird eine Interaktion zwischen dem Präsentator und den Zuschauern über Text- und Audio-Chat sowie Abstimmungen angeboten.

Der Player/Communicator kann individuell in Bezug auf Gestaltung, Farben, Einblendungen und Navigation auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Er kann eigenständig genutzt oder in jede bestehende Plattform eingebunden werden.

Für welche Unternehmen eignet sich die Lösung?

Unsere moderne Cloud Software basiert auf offenen Industrie Standards und lässt sich nahtlos in jedes Unternehmen integrieren. Der Einsatz von adiaPresenter eignet sich überall dort, wo effektiv und kostengünstig kommuniziert werden muss, wie z.B. bei Produkt- oder Objekt-Präsentationen, Schulungen, Partnerinformationen, Presse- und Investoren-Mitteilungen oder How-to-Videos.

Wie wird eine Sendung produziert?

adiaPresenter ist so aufgebaut, dass eine Live- oder OnDemand-Sendung vom Moderator alleine produziert werden kann. Bei Live-Sendungen mit mehreren hundert oder tausend Zuschauern empfiehlt es sich den Chat auf mehrere Personen zu verteilen.

Welche Zuschauergeräte werden unterstützt?

Es werden alle Geräteklassen für Live- und OnDemand-Sendungen unterstützt. Der Communicator entfaltet seine Möglichkeiten vor allem auf den mobilen Geräten. Die Turn-Funktion bietet horizontal Video Overlays und vertikal die kombinierte Darstellung von Info, Themen, Chat und Abstimmung.

Unterstützt adiaPresenter HTML5 oder Flash?

In den aktuellen Browser Versionen wird nur der HTML5 Standard unterstützt. Für ältere Browser Versionen wird noch für kurze Zeit ein Flash Fall Back zur Verfügung gestellt.

Wie viele Zuschauer werden maximal unterstützt?

Es gibt keine Obergrenze. Die Inhalte werden über ein spezialisiertes Video Content Delivery System weltweit in hoher Qualität gestreamt.

Wie ist die Interkation mit den Zuschauern geregelt?

Die Zuschauer können über Chat oder Abstimmungen in die Sendungen eingebunden werden.

Können Inhalte neu arrangiert werden?

Mit dem Composer können Sie aufgezeichnete Video Inhalte einfach und schnell online arrangieren. Diese neuen Kompositionen können als Präsentationen, Produkt-, Lern- oder Erklär-Videos für Mitarbeiter, Partner oder Kunden genutzt werden.

Es ist kein Schneiden, Encodieren und Hochladen nötig! Der Composer ist die Basis für die schnelle und kostengünstige Erstellung von aktuellen Videoinhalten.

Können Live oder OnDemand Sendungen wiederverwendet werden?

Sequenzen von bereits aufgezeichneten adiaPresenter Live oder OnDemand Sendungen lassen sich einfach mit dem Composer zu neuen Produktionen zusammenstellen.

Online Academy

Wie heisst das Produkt?

adiaAcademy ist ein Framework Produkt und wurde von der adiacom ag entwickelt.

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Online Akademien?

Im Zentrum der adiaAcademy steht das Bewegtbild. Das Bewegtbild kann Dinge konkret zeigen, die anderswo nur abstrakt zu lesen sind. Werden die Dinge und Themen von Menschen gezeigt, kann zudem Vertrauen und eine persönliche Beziehung aufgebaut werden. Damit nimmt das Bewegtbild dem Zuschauer Übersetzungsarbeit ab. Dieser muss das Gelesene nämlich nicht erst in Handlungen übersetzen - denn er sieht und hört wie es funktioniert und kann zudem sein neu erworbenes Wissen direkt prüfen und zertifizieren lassen.

Wie ist der Aufbau?

Mit adiaAcademy können eigene Bewegtbild Trainings effizient und kostengünstig erstellt und verwaltet, sowie Trainings von Drittanbietern einfach integriert, getestet und ausgewertet werden.

adiaAcademy umrahmt mit seiner flexiblen Verwaltungsplattform die beiden leistungsstarken Bewegtbild Lösungen adiaLive und adiaPresenter.

Wie lässt sich adiaAcademy integrieren?

adiaAcademy lässt sich nahtlos in jedes Unternehmen integrieren, basiert auf Industriestandards und kann als Cloud- oder als In-house-Lösung genutzt werden. Bei der Cloud-Lösung wird keine eigene Infrastruktur benötigt. Die webbasierte Benutzeroberfläche lässt sich intuitiv bedienen und an jedes Corporate Design anpassen.

Wird der SCORM Standard unterstützt?

Trainings von Drittanbietern können nahtlos in die adiaAcademy über den SCORM Standard integriert und ausgewertet werden.

Wie wird getestet und ausgewertet?

Die verschiedenen Testarten können einfach über das Content Management erfasst und mehrsprachig publiziert werden. Das Learning Analytics erhebt die Daten über die Nutzer und ihren Lernkontext. Dies erlaubt Rückschlüsse über die Lehr-/Lernprozesse und bildet die Basis für eine kontinuierliche Verbesserung der Bildungsangebote.

Kann ein Trainingsportal erstellt werden?

Die Trainings werden kapitelweise auf dem speziell angelegten, im Corporate Design gehaltenen Internet Portal, hinterlegt. Das Portal beinhaltet einen interaktiven Bereich für häufig gestellte Fragen, einen Download Bereich für Dokumente, und einen zeitlich limitierten Multiple Choice Test für eine Zertifizierung. Nach bestandenem Test kann das Zertifikat vom Mitarbeiter selbst ausgedruckt werden. Der Vertriebspartner erhält eine detaillierte Statistik über die Nutzung seines Trainingsportals sowie aller automatisch generierten Zertifikate. Die Statistiken können als Excel Dateien exportiert und beliebig weiterverwendet werden. Alle Inhalte des Trainingsportals werden über das Content Management System vom Partner selbst verwaltet.

Wie schnell lässt sich ein Trainingsportal realisieren?

Mit adiaAcademy wird die gesamte dafür notwendige Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Das Trainingsprotal lässt sich in kurzer Zeit auf kosteneffiziente Weise realisieren.

Ist der Erfolg messbar?

Über das Analytics Modul lassen sich lückenlose Nutzungs- und Testübersichten erstellen und über individuelle Schnittstellen in Drittsysteme übertragen.

Die Erfahrung zeigt, dass sich mit diesen mediengestützten Produkttrainings der Verkaufserfolg deutlich steigern lässt.

adiacom Live Beratung adiacom Live Beratung